Brose Fahrzeugteile GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft, Coburg
Max-Brose-Straße 1
D-96450 Coburg
Telefon +49 (0) 95 61 21 0
www.brose.com

Starker Partner der internationalen Automobilindustrie

Brose entwickelt und produziert mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren, Heckklappen und Sitze sowie Elektromotoren. Rund 80 Automobilmarken und über 40 Zulieferer stehen auf der Kundenliste. Jeder zweite Neuwagen weltweit ist mit mindestens einem Brose Produkt ausgestattet. Durch die fortschreitende Elektrifizierung des Antriebsstrangs ergeben sich für den Mechatronik-Spezialisten weitere Wachstumsmöglichkeiten. Das Unternehmen nutzt sein Know-how bei der Verbindung von Mechanik, Elektrik,Elektronik und Sensorik, um den Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Für den Autofahrer meist nicht sichtbar, sorgen sie für mehr Sicherheit, Komfort und Effizienz.

Seit seiner Gründung vor mehr als 100 Jahren wächst das Unternehmen dynamisch und im Schwerpunkt eigenfinanziert. Von 2017 bis 2019 wird das Familienunternehmen etwa eine Milliarde Euro investieren: Die Mittel fließen in technische Anlagen sowie den Ausbau weltweiter Standorte. Die jährlichen Ausgaben für Forschung und Entwicklung betragen rund 8 Prozent des Umsatzes. Mit über 3.000 Ingenieuren und Technikern an 19 Standorten in 10 Ländern sind mehr als 10 Prozent aller Mitarbeiter in diesem Bereich tätig.

Seit Jahrzehnten strebt Brose als zuverlässiger Partner und innovativer Wegbereiter der Automobilindustrie international an die Spitze. Um diese Position zu behaupten, muss sich das Unternehmen einer zentralen Herausforderung stellen: ein weltweit einheitliches Top-Qualitätsniveau bei gleichzeitig steigendem Innovationstempo. Voraussetzung dafür ist eine optimale globale Zusammenarbeit – und ein gemeinsames Verständnis, das aus fast 25.000 Beschäf tigten an 60 Standorten in 23 Ländern eine starke Gruppe formt.

(Quelle: OEM & Lieferant, Ausgabe 1/2017)